Nächste Folge


 

 

Youtube (klick hier)

 Crewliste: 

Marius Wölfling (Host) 

Sisi Augustat (Ausbilder SBF uns SKS) 

Andreas Schröder  (Profiskipper und Ausbilder)

Deike Schütte  (Skipperin und Wetterexpertin) 

 

 

 



Ja, auch an uns ging der Shantyhype nicht spurlos vorbei - vor allem da wir gerade auf den Saisonstart warten - kurzerhand mal kurz zum Seglerhook


wer oder was ist Seglerhock?

Wir sind Tatjana und Marius Wölfling aus Mannheim  und seit dem Sommer 2018 ist Segeln zu unserem gemeinsamen Hobby geworden.

Durch den Eintritt in unseren Segelverein, der Hochsee-Seglervereinigung Kurpfalz e.V., merkten wir, wie spannend und lehrreich der Austausch mit anderen (erfahrenen) Seglern ist.

Nachdem der geplante Vereins-Seglerhock und andere Aktivitäten, sowie der allgemeine Austausch im Vereinsleben aufgrund der Coronapandemie ausfallen musste oder zumindest stark eingeschränkt wurde, war für uns klar, es muss eine Lösung her.

So wurde die Idee zu unserem virtuellen Seglerhock geboren. 

Diskussionsrunden, Erfahrungsaustausch und Vorträge über das Segeln sollen hier ihren Platz finden. Egal ob Jolle oder Yacht, Hochsee- oder Binnensegeln - hier bist du genau richtig. 


Unser "Heimathafen" befindet sich am Neckarhäuserhof - dort segeln und regattieren wir mit unserer Zweimannjolle "Elwetritsch" auf dem wunderschönen, wenn auch nicht ganz so breitem und windkonstantem Neckar. Zumindest wurde uns glaubhaft versichert, wer hier segeln lernt, kann es überall . 

:) 

Wenn uns der Neckar mal wieder zu klein wird, sind wir per Charter auch gerne mit unseren (Vereins-)Freunden unterwegs. 

Am liebsten würden wir unsere Elwetritsch als Dinghy benutzen und ganzjährig auf der Yacht bleiben, gibt es doch noch so viele wunderschöne Reviere zu entdecken. 



Wir betreiben den Seglerhock ohne Gewinnerzielungsabsicht. Wenn Ihr uns aber ein bisschen unterstützen wollt, unsere Ausgaben für Equipment etc. zu decken, so könnt Ihr das gerne über PayPal tun.
Einfach auf das Logo klicken und einen Betrag Eurer Wahl senden.
50% der Einnahmen spenden wir an DIE SEENOTRETTER